Das Domain-driven Design Camp mit Matthias Bohlen

Mit Domain-driven Design analysiert, entwirft und programmiert man Software für schwierige Businessanforderungen. Der Code wird dabei eng an ein sich ständig weiterentwickelndes Modell der Businesskonzepte, das berühmte Domänenmodell, geknüpft. Im neuen DDD Camp mit Matthias Bohlen erhalten Sie einen praktischen Einstieg in Domain-driven Design von einem der bekanntesten deutschsprachigen DDD-Experten. In dem Hands-on-Training können erfahrene Entwickler und Coding-affine Architekten den Schritt von DDD in den Code machen. Sie erstellen auf Ihrem eigenen Laptop modular geschriebene Software, z. B. als Microservices oder Self-contained Systems. Zudem setzen Sie die Fachlichkeit im Code auch gleich DDD-mäßig um, also eng an der Domäne orientiert und möglichst frei von Boiler-Plate-Anteilen. Am Ende des Workshops werden Sie lauffähige webbasierte Lösungen auf Basis von DDD entwickelt haben, die gut strukturiert und wartbar sind und Anwendern leicht erklärt werden können.

TAG 1

EVENT STORMING, BOUNDED CONTEXTS, BACKLOG

  • Grundlagen des taktischen DDD
  • Event Storming
  • Bounded Contexts
  • Cross-functional Teamarbeit
  • Bounded Contexts

TAG 2

FRONTEND, ARCHITEKTUR UND CLOUD

Frontends entwerfen:
  • Skizzen für typische UIs
  • Read models, Commands und Aggregates

Architektur festlegen:

  • Microservices oder Self Contained Systems
  • APIs zwischen Client und Server (REST oder GraphQL)
  • Anschließend Cloud aufsetzen und das gemeinsame Coding in den Teams starten

TAG 3

PROGRAMMIEREN, DEMONSTRATION & FEIERN DER LÖSUNG

  • Intensives Coding von Backends und Frontends
  • Gegen Ende der Veranstaltung gemeinsames Vorzeigen, Ausprobieren und Feiern der fertigen Lösungen

An wen richtet sich das DDD Camp?

Zielgruppe sind erfahrene Entwickler und coding-affine Architekten (m/w/d), die sich methodisch bereits mit DDD oder mit flexiblen, modularen Softwarearchitekturen beschäftigt haben und nun die Software auch live auf dem eigenen Rechner im DDD-Stil coden möchten.

Das sollten Sie zum Camp mitbringen:

  • Domain-driven Design bereits angeschaut oder ausprobiert
  • Erfahrungen mit Web-basierten Anwendungen, also Programmieren von Backends auf der JVM und/oder Programmieren von Frontends mit HTML, Javascript/Typescript, CSS (nicht unbedingt alles gleichzeitig notwendig)
  • Einen zügig arbeitenden, WLAN-fähigen Laptop mit entweder JVM-Backend-Entwicklungsumgebung (z.B. Idea oder Eclipse, mit Java, Scala oder Kotlin) oder einer Frontend-Entwicklungsumgebung (z.B. SPA/Typescript auf Visual Studio Code, oder einfach HTML/CSS/JS, entwickelt mit einem gescheiten Editor, nach eigenem Belieben)
  • Vorinstalliert auf dem Laptop: Java 8 JDK, ssh oder Putty, git

Speaker (Auszug)

 

 

  • Teilnahme am DDD Camp
    1549 € zzgl. MwSt.
  • Teilnahme am DDD Camp / inkl. Kollegenrabatt (ab 3 Kollegen)
    1449 € zzgl. MwSt.

Standardpreise

$ 0 / month

  • Teilnahme am DDD Camp
    1694 € zzgl. MwSt.
  • Teilnahme am DDD Camp / inkl. Kollegenrabatt (ab 3 Kollegen)
    1549 € zzgl. MwSt.