Das Kubernetes-Training mit Erkan Yanar

Das neue DevOps Kubernetes Camp mit Erkan Yanar – einem der bekanntesten deutschsprachigen Kubernetes-Experten – bietet einen praktischen und klar verständlichen Einstieg in die Open-Source-Technologie Kubernetes. Wer schon mit Docker arbeitet, wird auch Container orchestrieren – erlauben Orchestrierungslösungen doch die eigenen Container über mehrere Rechner hinweg hochverfügbar und skalierbar auszurollen und zu verwalten. Dazu gehört auch das Service Discovery (nicht nur für Microservices interessant) der Container, egal wo sie gestartet sind. Solch ein Orchestrierungsframework bietet die Konfiguration des Loadbalancers, die Möglichkeit sowohl die Rechner als auch die Container automatisch zu skalieren und vieles mehr. In diesem Intensivseminar steht Kubernetes im Mittelpunkt, denn schon jetzt kann man sagen, dass Kubernetes der Industriestandard für Orchestrierungsframeworks ist. Wo Docker Swarm Mode (behandelt im DevOps Docker Camp) nicht mehr ausreicht, findet das komplexere Kubernetes seine Verwendung. In diesem Training wird zunächst der Aufbau von Kubernetes erklärt, der Fokus liegt jedoch auf der praktischen Verwendung, dem Ausrollen von Containern in und mit Kubernetes. Dabei erhält jeder Teilnehmer Zugriff auf einen eigenen Kubernetescluster mit mindestens 3 Knoten.

DevOps Kubernetes Camp Advanced

Ihr exklusives Online-Training vom 19. bis 21. April

RESSOURCEN SCHONEN

Live, bequem & günstiger

  • Zeit: keine An- oder Abreise
  • mehr Zeit: für andere Arbeit und private Angelegenheiten
  • Aufwand: effektives, mobiles Arbeiten
  • Geld: keine Reise- oder Hotelkosten
  • Mehr Geld: Bis zu 350 € Ersparnis im Vergleich zum Präsenztermin!

IHRE VORTEILE IM ÜBERBLICK

  • Sie bestimmen den Ort, an dem das Training stattfinden soll – egal ob Arbeitsplatz oder im Home-Office in gewohnter Umgebung!
  • Sie erhalten die Seminarmaterialien in elektronischer Form
  • Virtuelles Get-together für entspanntes Networking & Erfahrungsaustausch
  • Sie erhalten ein offizielles Entwickler-Akademie-Zertifikat, das Ihre Teilnahme bescheinigt

Ziele 

In diesem Advanced-Camp werden Konzepte und Hintergründe von Kubernets ausführlich vertieft. Beginnend mit KubernetesCluster, über PodPriority und Verwendung von Operator-Lifecycle-Manger bis hin zu ArgoCD lernen Sie, wie komplexe Kubernetesprojekte effizient paketieret werden können. Dabei werden eigene HelmCharts geschrieben und der Lifecycle von ganzen Projekten durchgespielt.

TAG 1

  • Die Verwendung und das Verständnis von Kubernetes werden nicht nur als Container-Orchestrierer sondern auch als Rechenzentrum vertieft. Als Ausgangspunkt für das Training gilt die letzte Phase des Einführungskurses. Es ist aber nicht zwingend notwendig, dass Sie diesen Kurs besucht haben. Mit vertieften Kenntnissen können Sie natürlich ebenso teilnehmen! Die Fortsetzung beginnt mit der Vertiefung der Ausführung von KubernetsCluster. Dabei erhalten alle Teilnehmenden Zugriff auf einen eigenen, aktuellsten Cluster mit mindestens 4 Knoten.

TAG 2

  • Das neue Camp für Fortgeschrittene erstreckt sich über drei intensive Trainingstage. Schon am zweiten Tag erreicht es inhaltlich seinen Höhepunkt. Hier liegt der Schwerpunkt auf der zentralen Frage, wie die Applikation am Laufen gehalten und vor allem abgesichert werden können.
    Gleichzeitig wird Wert auf den Lifecycle eines ganzen Stacks gelegt. Probieren Sie es aus!
  • Anhand von Deployments werden des Weiteren InitContainers und Hooks wiederholt, um sich nachfolgend den Aspekten von PodPriority und PodDisruptionBudget zu widmen. Dabei definieren Sie mit NetworkPolicies, welche Pods mit welchen kommunizieren oder ob diese überhaupt Verbindungen raus aus dem Cluster aufbauen dürfen. Darüber hinaus gehen Sie mit PodSecurityPolicy sicher, dass selbst bei einem Hack der Cluster nicht heruntergezogen wird.

TAG 3

  • Weiterhin werden Sie mit Harbor einen eigenen Container/Helm Registry betreiben und Ihre Images nach Schwachstellen scannen. Außerdem werden Sie während des Trainings eigene HelmCharts schreiben sowie diese und weitere verwenden. Darüber hinaus erwartet Sie eine grundlegende Einführung in Operator/Controller. Dabei werden Sie den Operator-Lifecycle-Manger (OLM) verwenden um Datenbankcluster auszurollen und zu managen. Abschließend wird gezeigt, wie man mit ArgoCD Gitops erstellt.

AGENDA

  • Advanced Deployments
  • PodPriority
  • PodDisruptionBudget
  • NetworkPolicies
  • PodSecurityPolicy
  • Secrets
  • Harbor
  • HelmCharts
  • Operator/Controller schreiben
  • Operator-Lifecycle-Manger (OLM)
  • Datenbanken
  • ArgoCD

Alle genauen Informationen finden sie hier.

Technische Voraussetzungen:

  • Headset sowie eingeschaltete Webcam in guter Qualität
  • Leistungsfähiges Internet mit einem aktuellen Browser
  • Teilnahme am Technik-Check
  • Wir empfehlen, dass Sie die Rechte haben, Software auf Ihrem Computer zu installieren (bessere Ansicht)

Alle genauen Informationen finden sie hier.

Speaker (Auszug)

  • Teilnahme am DevOps Kubernetes Camp – Remote
    1649 € zzgl. MwSt.
  • Teilnahme am DevOps Kubernetes Camp – Remote/ inkl. Kollegenrabatt (ab 3 Kollegen)
    1549 € zzgl. MwSt.

Standardpreise

$ 0 / month

  • Teilnahme am DevOps Kubernetes Camp – Remote
    1849 € zzgl. MwSt.
  • Teilnahme am DevOps Kubernetes Camp – Remote / inkl. Kollegenrabatt (ab 3 Kollegen)
    1749 € zzgl. MwSt.